Gebetstage 2020 - Gebetstag zu Ehren Mariens, der Frau aller Völker

Direkt zum Seiteninhalt
2020
Gebetstage zu Ehren Mariens,
der Mutter aller Völker
2020
NITRA (Slowakei): Samstag, 15. Februar 2020, Mestska Hala
DÜSSELDORF: Samstag, 30. Mai 2020, Mitsubishi Electric HALLE

Aufgrund der massiven Einschnitte in unser kirchliches und gesellschaftliches Leben und weil sich die leidvolle Lage in Deutschland und Europa bis Ende Mai wohl kaum verbessern wird, haben wir uns gemeinsam mit dem Weihbischof des Erzbistums Köln, Dr. Dominikus Schwaderlapp, entschlossen, den diesjährigen Gebetstag, den wir am 30. Mai 2020 in Düsseldorf veranstalten wollten, abzusagen.
Auf den ersten Blick, liebe Freunde, ist es schmerzlich und fast unverständlich, dass wir nach 23 Jahren einen solchen Gebetstag nicht mehr abhalten können, da dieser Tag ja von der Gottesmutter „als ihre große Gunst“ ausdrücklich dafür gegeben ist, uns vor Verfall, Unheil und Krieg zu bewahren.
Wie oft haben wir in den vergangenen Jahre erfahren, dass die Mutter aller Völker selbst alle Umstände so ideal gefügt hat (Zeit, Ort, teilnehmende Bischöfe, Zeugnisse und sogar Finanzierung etc.).
Deshalb wollen wir auch jetzt die Tatsache, den Gebetstag absagen zu müssen, aus ihrer mütterlichen Hand annehmen...


Falls Sie Fragen haben, können Sie sich gerne mit dem Kontaktformular oder per E-mail (gebetstag[at]familiemariens.org) an uns wenden.












MENU
LINKS
Zurück zum Seiteninhalt